Datenschutzrichtlinien

1. Einleitung 

Witena AG (“Witena“, “Witena Leadership Advisory“) ist ein international tätiges Beratungsunternehmen, das die Dienstleistungen Executive Search und Leadership Consulting vereint und massgeschneiderte Lösungen auf Stufe Aufsichtsgremium und Unternehmensleitung anbietet.
Eine ganzheitliche Perspektive auf den Themenkomplex Leadership bildet den Ausgangspunkt des gesamten Beratungsspektrums und umfasst sowohl die Suche, Evaluation und Integration von Führungspersönlichkeiten als auch deren Begleitung in strategisch relevanten Transformationsprozessen und individuellen Entwicklungsphasen.

Witena legt grössten Wert auf Datenschutz und erachtet diesen als Grundlage für eine vertrauensvolle Beziehung zu Kunden und Kandidaten. Wir achten die Privatsphäre und Vertraulichkeit personenbezogener Daten, die uns im Rahmen unserer Beratungsmandate zur Verfügung gestellt werden, und setzen alles daran, in Einklang mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung DSGVO ihren Schutz zu gewährleisten. 

2. Datenerfassung

Witena erfasst personenbezogene Daten verschiedenster Art, die im Rahmen der Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich sind. Die von uns erfassten Daten stammen entweder aus direkten Anfragen an Personen, aus öffentlich zugänglichen oder externen Quellen sowie vom Karriereportal GatedTalent, sofern Sie dort ein Konto angelegt und uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Ihr Profil einzusehen.

Typischerweise erfassen wir Daten aus folgenden Kategorien: Lebenslauf/CV und Kontaktdaten, berufliche Laufbahn, Bildungs- und Ausbildungsweg sowie Berufserfahrung, einschliesslich Gesprächsnotizen oder Anmerkungen Dritter. Die Erfassung personenbezogener und vertraulicher Daten unterliegt bei Witena folgenden Grundsätzen:

•  Mit der Zusendung eines Lebenslaufs oder sonstiger Daten an Witena erklärt die betreffende Person ihr Einverständnis zur Weitergabe der betreffenden Daten, um als Kandidat für geeignete und vertrauliche Suchaufträge in Betracht gezogen zu werden. Witena speichert personenbezogene Daten zur Berücksichtigung für laufende oder zukünftige Aufträge in der unternehmenseigenen Datenbank.

•  Witena ist bestrebt, eine vertrauensvolle und langfristige Beziehung zu Führungspersönlichkeiten zu etablieren, um diese hinsichtlich zukünftiger Karriereoptionen berücksichtigen und beraten zu können. Wir machen Sie aber darauf aufmerksam, dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, die Einwilligung der Datenspeicherung zu widerrufen und die Löschung der Daten einzufordern.

•  Witena ist alleiniger Eigentümer der personenbezogenen Daten und verwendet diese lediglich zu Beratungszwecken im gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Rahmen.

•  Witena bemüht sich nach besten Kräften sicherzustellen, dass die Daten so genau und aktuell wie möglich sind.

3. Datenfreigabe

Witena legt personenbezogene Daten an Dritte lediglich unter den folgenden Umständen offen:

•  Wir legen personenbezogene Daten gegenüber Kunden offen, die uns mit einem Rekrutierungsauftrag oder mit der Identifizierung von Personen mandatiert haben, die einem bestimmten Suchprofil entsprechen. Im Kontext spezifischer internationaler Suchmandate kann die Offenlegung ausgewählter Datensätze auch gegenüber den Partnerunternehmen unseres internationalen Netzwerks und deren Kunden erfolgen.

•  Bei aussergewöhnlichen Umständen kann die Offenlegung personenbezogener Daten erforderlich sein, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung erforderlich oder ratsam ist, um die Interessen von Witena zu schützen. In diesem Fall sind wir bestrebt, lediglich die erforderlichen Daten weiterzugeben.

4. Datensicherheit

Witena trifft angemessene und geeignete technische Vorkehrungen und Sicherheitsmassnahmen zum Schutz gegen den unbefugten Zugriff auf Daten oder deren unbefugte Änderung, Weitergabe oder Löschung.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verlangen. Dies wird manchmal als “Zugriffsanfrage“ bezeichnet. Zusätzlich haben Sie das Recht von uns Folgendes zu verlangen:

•  dass ungenaue Informationen, die wir über Sie haben, korrigiert werden

•  dass Informationen über Sie in bestimmten Situationen gelöscht werden

•  dass wir Ihre persönlichen Daten für bestimmte Zwecke nicht mehr verwenden

•  dass Ihnen Ihr Mitgliedsprofil in einem handlichen Format zur Verfügung gestellt wird

•  dass Entscheidungen über Sie nicht durch vollständig automatisierte Mittel getroffen werden 

Viele der oben aufgeführten Rechte sind auf bestimmte definierte Umstände beschränkt, und wir sind möglicherweise nicht immer in der Lage, Ihre Anfrage zu erfüllen. Wir werden Ihnen mitteilen, falls dies der Fall sein sollte.

Sie haben des Weiteren das Recht, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Newsletters und andere Firmenmitteilungen von Witena zu nutzen. Sie können Ihr Recht ausüben, indem Sie uns unter info@witena.com kontaktieren.

Wenn Sie sich für die Ausübung eines Ihrer Rechte entscheiden, werden wir uns bemühen, Ihnen so bald wie möglich, aber innerhalb eines Monats, zu antworten. Wir erheben keine Gebühr für die Bearbeitung einer angemessenen Anfrage.

Wenn Sie kritische Anmerkungen haben, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden oder eine Anfrage bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte an info@witena.com. Wir werden versuchen, Ihr Anliegen zu klären. 

6. Änderungen dieser Richtlinie

Witena behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie uns gerne kontaktieren.

Witena AG, Version 1.0 / DSGVO (Mai 2018)

Scroll top