Leadership Consulting

Diversity & Inclusion

Seit geraumer Zeit sind Globalisierung, Mobilität und Digitalisierung sowie demografischer und gesellschaftlicher Wandel beschleunigt wirksam und bedeuten für unsere Lebenswelten eine Zunahme an Vielfalt und Komplexität. Diese tiefgreifenden Veränderungen fordern insbesondere die Wandlungs- und Zukunftsfähigkeit von Organisationen heraus, unabhängig von deren Grösse, Internationalität und Marktausrichtung. Diversity Management bedeutet damit nichts anderes, als die Anpassung der Personalressourcen an die veränderten Bedingungen des globalen Wirtschaftens. 

Vor diesem Hintergrund haben sich Diversität und Inklusion zu echten Managementaufgaben mit Chancen und Risiken entwickelt. Was bisher Initiativen einzelner fortschrittlicher Unternehmen oder aufgeschlossener Führungsteams waren, stellt heute eine strategisch und operative Notwendigkeit dar. Um das Potential der Diversität auszuschöpfen, gilt es die Vielfalt an Wissen und Erfahrungen der Mitarbeitenden wahrzunehmen, einzuschätzen und die Inklusion der unternehmensweit vorhandenen Fähigkeiten für Innovation, Produktivität und Kommerzialisierung zu nutzen. Diversität und Inklusion sollten damit Teil der gelebten Organisationskultur und der Führungskompetenz sein.

Witena setzt sich aktiv für Diversität bei Kundenunternehmen ein und verfolgt dabei einen gesamtheitlichen Betrachtungsansatz. Entspricht die Diversität im Aufsichtsgremium und in der Unternehmensleitung der strategischen Vision und internationalen Marktausrichtung der Organisation, um damit möglichst umfassend den vielfältigen Kundenerwartungen gerecht zu werden? Fliesst das Diversity Management des Unternehmens in das «employer branding» mit ein und stellt damit sicher, dass Sie als Arbeitgeber attraktiv für gewünschte Talente bleiben?

Witena berücksichtigt für jedes Suchmandat gezielt einen breiten Kandidatenpool. Parallel verfolgt Witena systematisch drei Stossrichtungen, bei denen die Diversity Thematik im Fokus steht:

  • Die «Gender Diversity», mit welcher wir der nach wie vor grossen Nachfrage nach hochkarätigen weiblichen Führungskräften nachkommen und entsprechende Talentpools in funktionaler und regionaler Hinsicht aufgebaut haben sowie ergänzend Trainings zur Karriereplanung durchführen.
  • Die «Digital Diversity», für welche wir gezielt Führungskräfte für Aufsichtsgremiem und Unternehmensleitungen identifizieren, die als Brückenbauer zwischen der «analogen» und «digitalen» Welt fungieren, um anstehende Business Transformationen von Organisationen auf strategischer und operativer Ebene voranzutreiben.
  • Die «Nachfolgeplanung» für ausgewählte Führungspositionen, mit welcher wir Unternehmen frühzeitig und massgeschneidert beim Aufbau entsprechender Talentpools unterstützen.
Scroll top